Seiten

Just for me!


Alkohol und Zigaretten: Ein Alter, zwei Fragen

Mein "neues" Alter erlaubt es mir zu rauchen und gewisse Alkoholische Getränke zu konsumieren. Klar könnten mir dies meine Eltern trotzdem verbieten. Was aber denke ich wirklich darüber? Diese Frage habe ich mir zu meinem Geburtstag (und auch schon zuvor) gestellt und mich intensiv mit diesem Thema beschäftigt. Als ich vor einer Woche das erste Mal im Ausgang war (ich berichtete) und dort gleich eine Person, welche ihre Grenzen bezüglich Alkohol nicht kannte erleben durfte, habe ich mir einen ersten Eindruck ergattert.

Rauchen: Als Nichtraucherin mit nicht rauchenden Eltern ist für mich der Geruch einer Zigarette unerträglich. Um präziser zu sein wird mir irgendwie schlecht und ganz komisch. Klar, auch ich habe es einmal ausprobiert und es dann aber gleich dabei gelassen. "Bäh", habe ich mir damals gedacht. Und genau das finde ich auch heute noch. Rauchen ist schädlich und tödlich! Es macht die Stimme kaputt, die Zähne gelb, die Beine schwarz, den Atem schlecht und die Kleider stinkig! Mich persönlich stört es vor allem bei Frauen. Ich finde es sehr ungepflegt, wenn eine Frau nach Rauch stinkt und dies vielleicht sogar noch mit einem Parfüm mischt oder zu überdecken versucht. Auch bei Männern aber passt es mir nicht. Für mich sind Zigaretten ein Tabu, auch wenn ich sie mir nun selber kaufen dürfte.

Alkohol: Was ich an dem 16 sein toll finde ist, dass ich nun Wein trinken darf. Ich finde betrunkene Personen, egal ob Frau oder Mann, grässlich. Seine eigenen Grenzen bezüglich Alkohol sollte jeder kennen, auch wenn das sicher leichter gesagt als getan ist. Anderen Menschen, meist Frauen, zugedröhnt auf den Nerv zu gehen und sich unmöglich zu benehmen ist einfach nur peinlich! Seine Erfahungen muss jeder machen, klar. Belästigung jeglicher Art sollte man aber trotzdem total ernst nehmen. Um jetzt wieder Bezug zum Wein zu nehmen: Ich freue mich darauf guten Wein zu geniessen. Zum Dessert, feinem Käse oder einem Essen. Natürlich angemessen und für den Genuss. Ich finde es ok wenn jugendliche Alkohol konsumieren, solange auch das Benehmen dem Alter entsprechend ist. Ob ich aber zum Beispiel bei einem Fest auf die Frage:"Für sie auch?", mit einem "ja"  antworten werde, weiss ich noch nicht.

Fazit: Alkohol mit Mass, rauchen nein!


Sweet 16 - Happy Birthday to me!

Heute, am 31.5, vor 16 Jahren um genau 11.38 Uhr mittags habe ich das Licht der Welt erblickt. Die darauffolgende Zeit habe ich dann damit verbracht meinen Eltern die Ohren vollzuweinen. Heute bin ich ein sehr glücklicher Mensch und habe vor allem eines: hunger:).
Als ich vorher aufgewacht bin, musste ich gleich daran denken, dass heute mein Tag ist. Er gehört mir! Jeder von uns kennt dieses Gefühl etwas für sich allein zu haben, es aber trotzdem mit den Menschen, die man liebt teilen zu können. Heute fühle ich mich so. Momente, Augenblicke, Tatsachen, Geburtstage.

Wie bereits angekündigt werde ich den ganzen heutigen Tag auf der Schulreise sein und erst um 19 Uhr wieder nach Hause kommen. Ein bisschen schade ist dies schon, auch wenn der Ausflug mit meiner ganzen Klasse bestimmt toll wird. Morgen wird dann aber mit meiner Familie gefeiert. Ich freue mich auf meine Verwandten. Und ich freue mich auf den Kuchen. Happy birthday to me!


What is in my bag?


In meinen Augen sind Taschen wie Schuhe etwas Wunderschönes! Sie können so viel bewirken und ein Outfit herausstechen lassen. Doch obwohl ich schon lange blogge, habe ich es noch nie getan: Einen "What's in my bag" Artikel veröffentlicht. Nun möchte ich dies ändern, in dem ich euch meine Lieblingstaschen und ihren Inhalt vorstelle. Leider ist das Bild, auf welchem ich die dazugehörigen Zahlen aufgeführt habe in der wie von mir gewünschten grossen Grösse unscharf-Deshalb habe ich mich für dieses entschieden. Nummer eins ist der Geldbeutel von Guess, dann geht es nach rechts und dann zu der Haarklammer etc...Ich finde es immer interessant was andere Leute, Frauen und Männer in ihrem Gepäck oder dem persönlichen Zimmer (der Wohnung,dem Haus,der Villa) haben. Da steckt einfach so viel Persönlichkeit dahinter, unglaublich!

What is in my bag?


1. Mein geliebter Geldbeutel von Guess, passend zu der Tasche. Er ist sehr praktisch und sehr elegant. Immer wenn ich ihn zücke, muss wird er von mir bewundert;).
2. Der Versace for Rosenthal Spiegel muss immer dabei sein! Wenn ich ihn jedoch in der Tasche habe, dann bin ich immer sehr vorsichtig. Ich wäre unglaublich enttäuscht, wenn er zerbrechen würde! Ein Spiegel gehört einfach in jede Tasche!
3. Immer mit dabei muss auch eine Haarklammer sein! Mit meinen langen Haaren kann es manchmal sehr mühsam sein wenn sie ständig so doof vor dem Gesicht hängen.
4. Ein Täschchen für mein Handy in pink. So hat man alles beieinander und macht die Hülle nicht unnötig kaputt.
5. Mein Handy ist das Eine für alles! Um zu leben brauche ist es nicht, jedoch kann ich mit ihm alles planen und vorbereiten.
6. Ein funkelnder Schminkbeutel. Wie auch mein Iphone verpacke ich meine Pinsel, Lippenstifte und alles was ein Glossy so dabei haben will, sehr gerne. 
7. Feuchtigkeit für die Haut für unterwegs! Klein, einfach und praktisch.
8. Natürliche Beruhigungstropfen für alle Fälle. In der entsprechenden Situation (z.B Ohnmacht) bin ich nämlich mehr als nur froh darüber.
9. Ich schwöre auf den Anti-Pickel Puder von Balea, welchen ich immer dabei habe. Er gibt mir ein gutes Gefühl.
10. Die Augenbrauen müssen stets sitzen. Deshalb ist die Bürste wie auch der Puder meine ständige Begleiterin. 
11. Für weiche Lippen sorgt Blistex.
12. Mir läuft wirklich ständig die Nase-wie ich das hasse. Deshalb habe ich mir angewöhnt nie ohne Nastücher aus dem Haus zu gehen.

Was findet man in euren Taschen?


Vendredi est mon jour


In zwei Tagen ist es soweit: Euer Glossy wird 16 Jahre alt! Weil ich am Freitag aber nicht mit meiner Familie-und natürlich dem Kuchen-zuhause, sondern auf der Schulreise sein werde, feiern wir meinen Tag am darauffolgenden Samstag. Es ist schön bald ein "vernünftiges" Alter zu haben, auch wenn ich mir sicher bin, dass ich dies bald nicht mehr so sehen werde:). Das Gefühl immer mehr selbst bestimmen zu können und zu wissen, dass ich nun angemessen mit einer Kollegin in eine Disco-ab 16 Jahren-gehen dürfte, ist toll. Eilig mit dem Erwachsenwerden habe ich es aber nicht. Mein Vater sagte immer, wir sollen unsere Kindheit und die Jugend geniessen, erwachsen sein können wir dann das ganze Leben lang!

In case it rains


"Wer im Regen nicht mit dir tanzt, wird im Sturm nie bei dir sein.
Und wer im Sturm nicht bei dir ist, den brauchst du auch bei Sonne nicht!"



Chic Chic!


Den eigenen Style zu lieben und sich darin wohlzufühlen ist ein wahres Geschenk. 
Die Mode ist wie ein Gefühl. Wenn ich mich lässig fühle, trage ich etwas Leichtes oder schlichtes mit Stil. Wenn ich aufgedreht bin, ziehe ich mich rockig und verspielt an. Wenn ich mich chic fühle, dann trage ich etwas Elegantes. Mit meinen Kleidern kann ich mich austoben und das was ich fühle zum Ausdruck bringen, der Lidstrich toppt dies bei jedem Mal auf's Neue. Er ist so klassisch und eine Art vornehm. Gestern habe ich mich für ein elegantes Outfit kombiniert mit einem "braven" Touch entschieden. Hervorgehoben wird der Look von der kalten und total Gegensätzlichen Umgebung. Der Regen und die Kälte haben keine Chance gegen meine Liebe zur Mode.


Lippenstift: Yves Saint Laurent
Spiegel: Versace for Rosenthal
T-Shirt: Chicorée
Bluse: Tally Weijl
Gürtel: Tally Weijl
Hose: H&M
Schuhe: Vögele Shoes
Tasche: Guess



Stay tuned!

Ein sehr spezielles Wochenende geht mit einem verregneten Sonnenuntergang langsam zu Ende. In sieben Wochen wird für mich ein neuer Lebensabschnitt beginnen. In weniger als einer Woche werde ich 16, heute in zwei Wochen werden wir meine Konfirmation feiern. Sehr viel für diese kurze Zeit. Beginnen wir aber erst einmal mit den kleinen Dingen. Freuen wir uns auf den morgigen Outfit-Artikel mit vielen tollen Fotos. Stay tuned!

Wenn ich längere Zeit nichts von mir hören lasse, bin ich oft trotzdem irgendwie da. Um mich also trotzdem zu erreichen, müsst ihr nur auf folgenden Link klicken. Ich möchte euch darauf aufmerksam machen, weil ich euch oft gerne etwas mitteile (zum Beispiel wann der nächste Artikel kommt oder warum ich die Zeit für den Blog nicht finde), ohne ein im Stress entstandenes Foto auf meinem Blog veröffentlichen zu müssen. Auf Facebook ist das so viel einfacher! Ich fände es wirklich toll euch immer auf dem Laufenden halten zu können und freut mich wenn meine Mühe geschätzt wird;). Viele neue Einblicke mit (d)einem Klick

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche! Dankeschön für eure Klicks. Glossy


Mein seidiger Begleiter


In meinem mit viel Liebe eingerichteten Zimmer findet man nicht selten Dinge, welche ein bisschen mehr gekostet haben, sprich von einer (bekannten) Marke sind. Ich liebe sie alle total, bin aber noch lange nicht davon überzeugt, dass etwas wirklich teuer sein muss, um bezaubernd zu sein. Viele Mädchen gucken sich auf verschiedensten Blogs die exklusiven Taschen, Lippenstifte oder Schuhe an und verfallen dem unangenehmen Gefühl von Neid. Ich denke jedem Mädchen, jeder Frau und vielen Männern ist das schon passiert, was aber auch nicht weiter schlimm ist. Das ist total normal und verständlich! Es hat nunmal nicht jeder das Geld sich eine Tasche für 300 Euro zu leisten, andere Menschen ernähren mit diesem Betrag ihre Familie. Manchmal ist aber alles nicht so, wie es zu sein scheint. Klar, Geld regiert die Welt. Viele kennen aber trotzdem ein paar gute Tipps um an günstige Designer-Schnäppchen heranzukommen. Auch die mit dem begehbaren Kleiderschrank und der Louis Vuitton Tasche. Ein gutes Beispiel dafür-nein, ich habe keinen begehbaren Kleiderschrank:)-ist mein seidiger Begleiter von Victoria's Secret. Während unseren Ferien in Amerika habe ich wie immer meine geliebten Victoria's Secret Boutiquen abgeklappert und mich dabei verliebt. In einen wunderschönen (Morgen) Mantel. Ich wollte ihn haben, nur ihn und sonst nichts. Das dumme daran war nur, dass er 80 Dollar gekostet hat und ich mir zu dieser Zeit, vor etwa drei Jahren gesagt habe:" Ich gebe ganz sicher nicht 100 Franken, einen grossen Teil meines Feriengeldes für einen solchen Mantel aus...auch wenn er noch so schön ist." Mit diesem Gedanken verliess ich dann also den Laden. Den Mantel aber vergass ich nicht mehr. Genau ein Jahr später, als meine Familie und ich unsere Ferien erneut in Amerika verbrachten und ich wieder jeden Victoria's Secret besuchen wollte, welchen man nur finden kann, fuhren wir in ein Outlet-Center. Dort angekommen stand ich schon vor dem Eingang der Boutique. Als ich dann endlich in diese himmlische Welt eingetreten war, wimmelte es dort dort nur so von Frauen-wie Ameisen, sage ich euch! Ich lief kreuz und quer durch die gefüllten Gänge...und dann...was sah ich da? Genau den Mantel, welchen ich ein Jahr zuvor entdeckt und mir wieder aus dem Kopf geschlagen habe für-achtung-18 Dollar...Meine Lieben: Es gibt also tatsächlich Wunder. 

Leider kann ich euch nicht noch eine solche Geschichte erzählen, da auch das Glossy,wie jede andere Person auch, den angegebenen Preis für die Dinge zu bezahlen hat. Jedoch gibt es manchmal schöne Zufälle im Leben. Natürlich sind Markensachen auch nur Gegenstände. Wer sich aber manchmal ungerecht behandelt fühlt, weil er (in diesem Beispiel eher sie) keinen Lippenstift von XY hat, der muss nur auf eine passende Gelegenheit warten. Geld ist nur Geld. Trotzdem aber müssen wir lernen richtig damit umzugehen.



Let's be friends on Facebook: Be informed

"Wir waren nie getrennt, brauchten nur eine Beziehungspause"


Gestern Abend war ich zum ersten Mal im Ausgang. Auch wenn es nur noch eine Woche dauern wird, bin ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht genug alt um mich in einer Disco aufhalten zu dürfen. Der lange Abend gestern aber war etwas Anderes. Ein Verwandter, mein Pate, stand nämlich nach sehr vielen Jahren wieder auf der Bühne und gab mit seiner früheren Band ein kleines Konzert. Dieses fand eben in diesem Club statt. Wir, meine Familie, Bekannte und ich waren natürlich als Fanclub anwesend, haben den Abend völlig genossen und uns total auf ihn gefreut. Um zehn Uhr kamen wir beim Club an und verbrachten das Warten auf den Auftritt, welcher für halb zwölf geplant war mit tanzen, lachen und schwatzen. Es war für mich ein tolles und unglaubliches Erlebnis, meinen Paten auf der Bühne zu sehen. Ich finde es schade, dass so viele KünstlerInnen nur etwas nackte Haut zeigen müssen und dann sofort mit ihrem oftmals langweiligen Song in die Charts einsteigen, andere sich total Mühe geben und damit aber nicht annähernd so weit kommen. Ich wünschte mir von ganzem Herzen es wäre anders! Um wieder Bezug auf den Abend zu nehmen: Nach dem super Auftritt freuten meine Mutter und ich uns über Beatrice Eglis (DSDS) Song "mein Herz", welcher plötzlich gespielt wurde. Etwa um halb drei Uhr lag ich dann im Bett. Heute Morgen bin ich um zwölf Uhr aufgestanden und dann gleich duschen gegangen. Obwohl ich natürlich keinen Alkohol, sondern nur zwei Ananassäfte getrunken habe, fühlte ich mich nicht sehr gut. Mein Kopf tat mir weh. Ich denke es war vielleicht ein bisschen zu viel für ihn, da ich wegen meinem leichten Schleudertrauma immer etwas vorsichtig bin-sonst spüre ich einfach die Konsequenzen. Den halben Nachmittag habe ich im Bett verbracht. Dann wurde aber wieder alles gut. Nun weiss ich also wie es in einer Disco aussieht und wie wichtig der Schlaf für das Glossy ist;).

Bei uns in der Schweiz hat es den halben Tag geregnet. Am Abend aber hat mir das Wetter endlich den grossen Gefallen getan und sich gebessert. Als Bloggerin hat man es nicht leicht, vor allem wenn die Umgebung nicht mitspielt. Als die Bilder dann gemacht waren und ich sie veröffentlichen wollte, machte mir auch noch der Computer einen Strich durch die Rechnung in dem er streikte. Nun um zehn Uhr habe ich endlich das grosse Vergnügen diesen Artikel zu veröffentlichen. Die gestreckten Haare konnte ich jetzt zwar nicht mehr für euch festhalten. Das Blond und ich, wir waren nie getrennt, brauchten nur eine Beziehungspause.

Und jetzt muss ich in's Bett. Glossy


Oberteil: New Yorker
Hose: H&M
Schuhe: Guess



Super lecker,leicht und vielfältig

Wer sich nicht aufgebläht oder total voll fühlen, aber trotzdem nicht auf süsse Leckereien verzichten möchte, kann ganz einfach zu den Special K's von Kelloggs greifen. Sie sind super lecker, leicht und vielfältig. Ich liebe sie!


Glossy Backstage

Drei Stunden lang habe ich gesessen, die Zeit mit lesen und warten verbracht. Nun sind sie etwas anders, meine Haare.

Eigentlich wurde es für etwas Anderes gemacht und zählt zu den Dingen, welche ich privat unternehme: Das untere Bild, enstanden bei der Arbeit am Abschlussprojekt. Es ist mir unter vielen aufgefallen und gefällt mir total, ich sehe darauf so fröhlich und glücklich aus. Manchmal braucht man eben keine Accessoires, sondern nur ein Lächeln um sich in einem Kleid zu gefallen. Ich schreibe nie von meinen Freundinnen, der Schule oder sehr privaten Dingen. Das finde ich auch gut so, eine Teilung ist nämlich gar nicht so schlecht! Hier seht ihr zur Abwechslung aber "Glossy backstage." Eigentlich ist dieses ein Bild wie jedes andere auch, nur wurde es nicht mit der Absicht es auf meinen Blog zu veröffentlichen geknipst. Solltet ihr euch fragen warum die komische Mauer oder der Müll mit auf dem Bild sind, dann gebe ich euch folgende Antwort: Es ist alles geplant und gehört zu unserer Idee, zum Projekt.

Meine Trends der Stunde

Trends sind etwas Schönes. Sie erfreuen unser Herz, inspirieren und beeinflussen die Kreativität, sorgen so oft für viel Aufmerksamkeit. Leider aber verschwinden sie genauso schnell wieder, wie sie auch gekommen sind. Sie jedoch für eine kurze Zeit festzuhalten und andere damit zu inspirieren oder von ihren persönlichen Trends zu erfahren macht vielen Personen, auch mir, unglaublichen Spass!


Chanel Iphone Case
Normalerweise bin ich überhaupt nicht begeistert von gefälschten Markenartikeln, egal in welcher Form oder Art. Als ich vor zwei Tagen aber von diesem neuen Trend erfahren habe, musste ich wirklich zweimal hinsehen um zu erkennen was ich da vor meinen Augen habe. Hier, bei diesen tollen Hüllen von "Chanel" sieht die Sache für mich ganz anders aus. Sie spielen in einer ganz anderen Liga, sind einfach total stylisch und kopieren nichts. Ich mache kein Geheimnis um die Tatsache, dass ich Iphone Hüllen liebe. Für Fashionistas einfach das passende Accessoire!
Jegliche Bilder gehören nicht mir. Ich erhebe keinerlei Rechte an ihnen!

Backspass in pink!
Schon lange spiele ich mit dem süssen Gedanken mir ein eigenes Backbuch, natürlich in pink, zuzulegen. Backen ganz nach dem Motto:"Keep calm and have a cupcake", der Traum einer jeden Essmaschine. Immer wieder stöckele ich zufälligerweise an einem Buchshop vorbei, bleibe dort gespannt stehen und nehme dann jegliche Koch-und Backbücher unter die Lupe. Ich sage euch, diese Bilder berieseln mich total! Es gibt so viele süsse Tipps-und dazu sogar Förmchen-in einem solchen Buch. Alles ist so einfach erklärt und schön gestaltet. Was ich mir also bald kaufen möchte ist (nicht nur) eine neue Tasche, sondern ein Kuchen, Cupcake oder Muffin-Backbuch in Pink!

Jegliche Bilder gehören nicht mir. Ich erhebe keinerlei Rechte an ihnen!

"Das ist meine Arbeit!"

Vor nicht ganz so langer Zeit habe ich einen Entscheid getroffen. Nämlich wollte ich meinen Blog von diesem Moment an neu mit vielen Outfit-Bildern schmücken. Ich wollte meinem Style die volle Aufmerksamkeit schenken. Lange habe ich nur über Mode und andere Personen berichtet. Nun aber möchte ich nebst den ernsteren Artikeln, den Tricks, meinen Reisen und meiner Kreativität mehr Outfits veröffentlichen. Als ich vorher diese Collage erstellt habe, fühlte ich mich sehr glücklich. Das ist meine Arbeit! Diese Bilder auf einem Haufen zu sehen ist toll!


Glossy's Shoes

Normalerweise begrüsse ich euch jeden Tag herzlichst auf meinem Blog. Heute aber tun es fünf Paar Keilabsatz Schuhe. Let's go!


links oben: Von Ruby aus Australien
rechts oben: Von Vögele Shoes
links Mitte: Von Topmunk Aus Thailand
rechts Mitte: Aus L.A
Unten: Von Bata


Wie ich sie kombiniere: Keilabsatz Schuhe finde ich bestens geeignet wenn Frau zum Beispiel shoppen gehen und nicht ganz auf Absätze verzichten möchte. Sie sind meistens "bequem" und sehen dazu gut aus. Auf 13 Zentimeter hohen Bleistiftabsätzen einkaufen zu gehen ist sicherlich etwas vom Dümmsten! Keilabsätze sehen nicht nur toll aus, sondern passen zugleich zu einem eleganten oder gar rockigen Outfit. Sie sind praktisch überall zu finden und meistens in winterlicher so wie auch in sommerlicher Variante erhältlich.

Ich verrate euch meine Tipps!

Guten Abend meine Süssen!

 Wie auch schon die vergangenen zwei Tage habe ich die heute vergangenen Stunden sehr genossen. Als der Lidstrich sass und der Magen voll war, machte ich mich auf den Weg um mich mit meinen Projekt-Freundinnen zu treffen. Bis vor einer halben Stunde habe ich mich dann unserem süssen, kleinen Besuch gewidmet;). Nun stehe ich mit Freude in meinem Zimmer und stelle Outfits für neue Fotos zusammen-wie ich das liebe! In diesem Artikel möchte ich euch aber nicht nur ein Küsschen schenken, sondern euch zudem drei meiner Tipps für die Gesundheit und das gepflegte Erscheinen verraten.


1. Immer abschminken! Obwohl ich mich nur an freien Tagen schminke, gehört es für mich zur Routine mich vor dem in's Bett gehen richtig abzuschminken, die Haut zu reinigen und sie anschliessend mit einer beruhigenden Crème zu verwöhnen. Für mich ist es ein totales Muss, ich könnte mir nicht vorstellen an einem schönen Samstag-oder einem Sonntag-mit geschwollenen Augen und einem riesigen Geschmier um diese herum aufzuwachen. Um geschminkt und gestylt gepflegt auszusehen ist eine (wenn auch nur kleine) Abschminkroutine die halbe Miete. Um sich nach dem Abschminken wohlzufühlen, braucht es aber keine teuren Produkte-auch wenn diese immer so schön aussehen. Balea bietet alles was eine müde und abgeschminkte Haut braucht. 

2. Bei Hautunreinheiten nie zum Make-Up greifen! Pickel oder lästige Mitesser verschwinden nicht in dem man sie unter einer drei Zentimeter dicken Make-Up Schicht versteckt, im Gegenteil! Aus eigener Erfahrung kann ich nur anraten lieber zu einem Antipickel-Puder zu greifen. (Empfehlung von mir: Ich persönlich benutze seit zwei Jahren jenes von Balea young "soft and clear" und bin davon total überzeugt). Es deckt die Haut fein ab ohne neue Unreinheiten zu verursachen. Zudem fühlt man sich so nicht mehr wie hinter einer Maske und kann den Leuten ehrlich zeigen, dass man keine perfekte Haut, aber genügend Selbstbewusstsein hat um dies zuzugeben. Ehrlich währt am längsten.

3. Fröhlich sein! Es gibt nichts Schöneres als ein wahres Lächeln im Gesicht. Mein persönliches Wundermittel um meine Freude, Energie und Fröhlichkeit auszudrücken ist die Musik. Türe zu, Musik und Lächeln an! Um dies zu toppen gibt es dann nur noch eines: Die Hüften schwingen! Tanzen macht  nämlich selbstbewusst und fit.

Hey you Car!


Er ist grün, alt und ein bisschen einsam: Mein heutiger Outfit-Shooting-Kollege. Als ich mich vor gut acht Stunden in meinem Kleiderschrank nach passenden Kleidern umgesehen habe, fielen mir da diese Hosen auf. Zuletzt trug ich diese nämlich vor zwei Jahren in San Francisco. Gesehen, angezogen, kombiniert, fotografiert, gepostet.
Zwei schöne Tage sind nun fast vorbei. Normalerweise würde ich mich jetzt seelisch auf die Schule und das frühe Aufstehen vorbereiten. Nicht aber heute. Bis und mit Mittwoch werde ich nächste Woche nämlich frei haben. Auch der Donnerstagnachmittag wird ganz mir gehören! Lange habe ich mir überlegt ob ich euch einfach überraschen oder es schon früher ausplaudern soll. Entschieden habe ich mich für: Meine Süssen, an diesem freien Nachmittag habe ich einen Termin beim Friseur;)...





Bluse: Wet Seal
Hose: Chicorée
Clutch: Target
Schuhe: Aus Thailand
Nagellack: Astor

Astor macht die Füsse schön!


"Mit einer strahlenden Frische beglückt"

Gerade komme ich vom Joggen und sitze mit etwas roten Wangen an meinem MacBook. Es ist Samstag, das Wetter bei mir in der Schweiz ist wunderschön und die Sonne strahlt in ihrer vollen Pracht. Was mir aber ein breites Grinsen in's Gesicht zaubert ist nicht die schöne Atmosphäre, welche momentan draussen herrscht, sondern das neue aber trotzdem noch provisorische Design. Mir persönlich gefällt es super! Der alte Header musste einfach ausgewechselt werden. Obwohl er mir immer noch gefällt, haben wir Mai-und da möchte ich nicht unbedingt ein Weihnachtsbild bewundern. Mein Blog wurde mit einer strahlenden Frische beglückt. Was die nächsten Shooting-Bilder mit sich bringen werden, sehen wir dann:).

Ich freue mich über eure Meinung bezüglich des neuen (provisorischen) Designs und wünsche euch einen wunderschönen Tag! Glossy


Glossy's Shoes

"Eine Frau kann nie genug Schuhe haben", heisst es oft. Ob das aber wirklich stimmt, wissen wir nicht.  Aus eigener Erfahrung weiss ich dennoch wie schwierig der Versuch ist, sich gegen schöne Schuhe durchzusetzen. Jede Jahreszeit bringt eine neue Mode und dazu wunderschöne, zauberhafte und gigantische High Heels, Pumps, Skyheels und Ballerinas (etc...) mit sich. Diese Woche habe ich begonnen meine High Heels auf meinem geliebten Blog vorzustellen. Nun möchte ich zum Teil zwei der Serie kommen und eure Augen zum Leuchten bringen.


Herzliche Einladung!


Guten Abend meine Süssen!

Heute sind sie endlich angekommen: Meine Konfirmations-Einladungen! Als ich von der Schule nach Hause gekommen bin, lag eine der vielen auf dem Tisch bei meinem Platz. Meiner Meinung nach sind sie wunderschön. Die Bilder gefallen mir total gut, sie sind so frisch und fröhlich. Vorher habe ich schön unterschrieben und dann die Couverts angeschrieben. Nun sind sie bereits auf der Post und werden hoffentlich bald ankommen. Ich freue mich sehr auf meine Konfirmation und liebe es um kreative Dinge herum zu sein. 


LinkWithin

More for you